Ich wünsche allen besinnliche Weihnachtstage
und einen guten Start in das Jahr 2018!

Montag, 27. April 2015

Pflanzenportrait: Lungenkraut (Pulmonaria in Arten und Sorten)


Familie:
Borretschgewächse
Herkunft:
Europa
Aussehen:
kriechend, 20 bis 40 cm hoch
Blüte:
Rot, Violett, Blau, Weiß
Blütezeit:
März - Mai


Das Lungenkraut ist ein toller Bodendecker für Schattenbereiche, der sich durch seine kriechenden Wurzelstöcke willig ausbreitet und sich ebenso willig durch Samen vermehrt. Die rauen, großen Blätter bedecken nach der Blüte rasch den Boden und lassen so aufkommendem Unkraut keine Chance. Besonders die gefleckten Arten sorgen in dunklen Schattenecken für Licht und Farbe.


Weißes Lungenkraut, (noch) eine Rarität in meinem Garten.












Rotes Lungenkraut mit altem Laub vom Vorjahr. (kann natürlich zurückgeschnitten werden)















Lungenkraut lässt sich mit Kaukasus-Vergissmeinnicht, Herzblumen, Waldsteinien, Nieswurz, Primeln, Funkien und Farnen zu einem stimmigen Bild kombinieren. Je nach Standort neigen die Pflanzen nach der Blüte zu Mehltau. Ich schneide sie dann bis zum Boden zurück. Sie treiben schon kurz danach gesund wieder aus und behalten ihren dekorativen Charakter bis in den Winter hinein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen